Read e-book online Geschlechterkonstruktion und Sozialpsychologie: PDF

By Dörte Weber

ISBN-10: 3322806790

ISBN-13: 9783322806796

ISBN-10: 3531144901

ISBN-13: 9783531144900

Dörte Weber entwickelt vor dem Hintergrund verschiedener Ansätze der Geschlechterforschung ein sozialpsychologisches Modell zur examine von Konstruktions- und Dekonstruktionsprozessen von Geschlecht. Exemplarisch wendet sie dieses Analysemodell in einer Meta-Untersuchung auf wissenschaftliche Studien an, die die Rolle von Geschlecht in einem "klassischen" Frauenberuf, der Pflege, zum Gegenstand haben.

Show description

Read or Download Geschlechterkonstruktion und Sozialpsychologie: Theoretisches Modell und Analyse in Studien zum Pflegeberuf PDF

Best german_15 books

Download PDF by Klaus-Dieter Arndt, Holger Brüggemann, Joachim Ihme: Festigkeitslehre für Wirtschaftsingenieure: Kompaktwissen

Durch die vielen durchgerechneten Beispiele mit sehr ausführlicher Lösung ist die Theorie der Festigkeitslehre sehr intestine zu verstehen. Die dargestellten Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen sind für angehende Wirtschaftsingenieure besonders wichtig und hilfreich. Auf Grund der verständlichen Darstellungsart und durchgängiger Vierfarbigkeit ist dieses Lehrbuch aber auch für Techniker sowie Praktiker im beruflichen Alltag bestens geeignet.

Download e-book for iPad: Anwenderakzeptanz unternehmensweiter Standardsoftware: by Oliver Kohnke

Mit einer theoretisch fundierten Untersuchung der Einflussfaktoren auf die Anwenderakzeptanz von Standardsoftware behandelt Oliver Kohnke ein höchst praxisrelevantes Thema. An der Schnittstelle zwischen IT und Psychologie nutzt er ein erweitertes „Technology popularity version (TAM)“, um zu analysieren, wie Anwenderakzeptanz entsteht und gezielt beeinflusst werden kann.

Dörte Weber's Geschlechterkonstruktion und Sozialpsychologie: PDF

Dörte Weber entwickelt vor dem Hintergrund verschiedener Ansätze der Geschlechterforschung ein sozialpsychologisches Modell zur examine von Konstruktions- und Dekonstruktionsprozessen von Geschlecht. Exemplarisch wendet sie dieses Analysemodell in einer Meta-Untersuchung auf wissenschaftliche Studien an, die die Rolle von Geschlecht in einem "klassischen" Frauenberuf, der Pflege, zum Gegenstand haben.

Download PDF by Peter Kurzweil, Otto K. Dietlmeier: Elektrochemische Speicher: Superkondensatoren, Batterien,

​Dieses praxisnahe Lehrbuch und Nachschlagewerk zeigt anschaulich die Welt der elektrochemischen Energiewandler und ihre modernen Anwendungen für nachhaltige Energiekonzepte. Wie speichert guy  überschüssige Wind- und Solarenergie, wie lässt sich Wasserstoff aus nicht-fossilen Ressourcen als chemische Speicherform nutzen?

Extra resources for Geschlechterkonstruktion und Sozialpsychologie: Theoretisches Modell und Analyse in Studien zum Pflegeberuf

Example text

Maccoby nimmt in einer spateren Arbeit "Psychologie der Geschlechter" (Maccoby, 2000) eine Definition von "Weiblichkeit" und "Mannlichkeit" vor. Die Begriffe werden demnach in Form von mindestens drei Bedeutungen verwendet: Erstens als Verkorperung bestimmter Eigenschaften, die der einen oder anderen Geschlechtsrolle vorgeschrieben werden, zweitens als beispielhafte Verkorperung von Eigenschaften, durch die sich die Geschlechter angeblich unterscheiden und drittens als sexuelle Anziehungskraft auf gegengeschlechtliche Personen.

Nnern, "sideshow freaks" und Fahrradfahren vorgenommen (Deaux und Kite, 1987) . t". 42 1980er und Ende der 1990er Jahre verschiedene sozialkonstruktivistische Ansatze. Die Existenz biologischer Unterschiede und Unterschiede in Verhaltensunterschieden zwischen Frauen und Mannern werden nicht negiert bzw. anerkannt. rker von der Situation abhangig verstanden als es in traditionellen Untersuchungen haufig vorausgesetzt wird. Deaux und Kite (1987) betonen ebenso wie Sherif (1982), Unger (1989), Deaux (1984), Deaux und Kite (1985), Deaux und Major (1990; 1987) und Eagly (1987) die Variabilitat von geschlechtsbezogenem Verhalten und die Bedeutung des situativen Kontextes bei der Betrachtung von Geschlechterunterschieden.

She had long, fine dark-blonde 35 hair, a young face with pretty features, a peaches-and-cream complexion, no facial hair, subtly plucked eyebrows, and no makeup except for lipstick. At the time of her first appearance she was dressed in a tight sweater which marked off her thin shoulders, ample breasts, and narrow waist. Her feet and hands, though somewhat larger than usual for a woman, were in no way remarkable in this respect. Her usual manner of dress did not distinguish her from a typical girl of her age and class.

Download PDF sample

Geschlechterkonstruktion und Sozialpsychologie: Theoretisches Modell und Analyse in Studien zum Pflegeberuf by Dörte Weber


by James
4.1

Rated 4.64 of 5 – based on 5 votes