Ahasver v. Brandt (auth.), Ministerpräsidenten Dr. Franz's Die Hanse und die nordischen Mächte im Mittelalter PDF

By Ahasver v. Brandt (auth.), Ministerpräsidenten Dr. Franz Meyers, Staatssekretär Professor Dr. h. c. Dr. E. h. Leo Brandt (eds.)

ISBN-10: 3322982564

ISBN-13: 9783322982568

ISBN-10: 3322989496

ISBN-13: 9783322989499

Show description

Read or Download Die Hanse und die nordischen Mächte im Mittelalter PDF

Similar german_11 books

Read e-book online Talkshows im Alltag von Jugendlichen: Der tägliche PDF

Wie gehen Jugendliche mit den nachmittäglichen Talkshows um? Die Studie zeigt, wie oft Jugendliche Talkshows nutzen, weshalb sie sie sehen, used to be sie von den Moderatorinnen und Moderatoren sowie den Gästen halten und wie all dies mit ihrer Sicht von der Wirklichkeit zusammenhängt.

Tausch in Verhandlungen: Ein dynamisches Modell von by Frank Arndt PDF

Kollektive Entscheidungen unter Einstimmigkeit sind neben Mehrheitsentscheidungen in Politik und Wirtschaft weit verbreitet. Einer Reform der Europäischen Verträge müssen alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union zustimmen. Bestimmend für die Einigung (oder deren Scheitern) sind nicht nur die Präferenzen der Verhandler, sondern auch der Verhandlungsverlauf, der durch die Interaktion der Teilnehmer geprägt wird.

Herzkrankheiten: Pathophysiologie Diagnostik Therapie by H. Eichstädt (auth.), Professor Dr. med. H. Roskamm, PDF

DAS kardiologische NachschlagewerkDie "Herzkrankheiten" sind längst zu einem Standardwerk im deutschsprachigen Raum geworden. Die vollständig neu bearbeitete five. Auflage ist genau auf Ihre Bedürfnisse in Klinik und Praxis zugeschnitten. Vollständig . .. Präzise, umfassend begründete Experten-Empfehlungen zu Diagnose und Therapie Gewichtung der einzelnen Verfahren Berücksichtigung der interdisziplinären Aspekte Attraktiv .

Additional info for Die Hanse und die nordischen Mächte im Mittelalter

Example text

Ultraschallwellen in Technik u. Natur Die ferromagnetischen Werkstoffe der Elektrotechnik und ihre neueste Entwicklung Die Problematik der Distribution Der Leistungslohn Die Flugtechnik und ihre Bedeutung für den allgemeinen technischen Fonschritt Art und Organisation der Forschung in einern Industriekonzern Theorie und Praxis pharmakologischer Forschung Technische Verfahren zur Isotopentrennung Entwicklungstendenzen der Gaserzeugung Wissenschaftliche Forschung und die Auswertung ihrer Ergebnisse Ziel und Tätigkeit der National Research Developrnent Corporation Wissenschaft und internationale Beziehungen Wesen und Bedeutung der Siliciumchemie Fortschritte in der Synthese der Kohlenstoffverbindungen Forschung an Rhein und Ruhr Die Bedeutung der Grundlagenforschung für die Wirtschaft Die Erforschung des Wasser- und Nährsalztransportcs im Pßanzenkörper mit Hilfe der ßuoreszenzmikroskopischen Kinematographie Die Bedeutung der Psychologie im öffentlichen Leben Triebfedern menschlicher Leistung Zur Problematik der wirtschafts wissenschaftlichen Raumforschung Städtebau und Landesplanung über die W'irkungsweise der Erbfaktoren Der Bewegungsbedarf der menschlichen Gliedmaßengelcllke bei der Arheit Energiegewinnung aus Kernprozessen Gegenwartsprobleme der energiewirtschaftlichen Forschullg Ultrakurzwellenstrahlung aus dem Weltraum Bemerkenswerte Doppelsterne und das Problem der Sternentwicklung Der Strukturwandel der Mathematik in der ersten Hälfte des 20.

Auch dort traten die Orte zu einem losen Bunde zusammen, ohne daß sich allgemein bestimmte Rechte und Pflichten festlegen ließen. In diesem Zusammenhang tritt die Frage auf, wieweit die Hanse die Handels-Privilegien der alten Kaufleutegenossenschaften übernommen hat, die in Städten wie Bergen, Novgorod, Wisby usw. bestanden haben. Sie erwähnten, daß diese Privilegien von der Hanse bewahrt worden sind. Zweifellos ist dieser übergang von den Kaufleutegenossenschaften zur Hanse ein eigenartiger Vorgang.

H. c. Max Braubach Sie haben uns in sehr eindrucksvoller Weise gezeigt, wie einseitig vom jeweiligen nationalen Standpunkt die nordische Geschichte dargestellt worden ist. Darf ich fragen, ob von deutscher Seite neuerdings eine objektivere Würdigung der Hanse, die über das viel gelesene, aber doch wohl unZureichende Werk von Pagel hinausführt, vorliegt oder in Vorbereitung ist? Eine zweite Frage möchte ich im Hinblick auf die Verflechtung von Städten und Territorialherren stellen. Rörig ist es wohl gewesen, der darauf hingewiesen hat, daß die Städtegründungen, wie vor allem Lübeck, weniger auf die Fürsten als auf die großen Fernhändler des deutschen Westens zurückgehen.

Download PDF sample

Die Hanse und die nordischen Mächte im Mittelalter by Ahasver v. Brandt (auth.), Ministerpräsidenten Dr. Franz Meyers, Staatssekretär Professor Dr. h. c. Dr. E. h. Leo Brandt (eds.)


by Robert
4.3

Rated 4.21 of 5 – based on 33 votes