Read e-book online Die Europawahl 2014: Spitzenkandidaten, Protestparteien, PDF

By Michael Kaeding, Niko Switek

ISBN-10: 3658057378

ISBN-13: 9783658057374

ISBN-10: 3658057386

ISBN-13: 9783658057381

Welche Neuerungen brachte die Europawahl 2014? Wie prägten die Spitzenkandidaten Wahl und Wahlkampf? used to be bedeuten die Gewinne der Protestparteien und die hohe Zahl an Nichtwählern? Die Beiträge in diesem Band diskutieren diese und weitere zentrale Aspekte der Europawahl 2014. Im Besonderen stehen einzelne Mitgliedsstaaten, die Auswirkungen von Finanz- und Schuldenkrise, die Rolle europäischer Parteien und die Konsequenzen der Wahl für das Regieren auf europäischer Ebene im Fokus. Zudem umfasst der Band seltene außereuropäische Perspektiven auf den Wahl(aus)gang und die Beiträge zweier Präsidenten des Europäischen Parlaments (Martin Schulz und Klaus Hänsch).

Show description

Read Online or Download Die Europawahl 2014: Spitzenkandidaten, Protestparteien, Nichtwähler PDF

Best german_15 books

Read e-book online Festigkeitslehre für Wirtschaftsingenieure: Kompaktwissen PDF

Durch die vielen durchgerechneten Beispiele mit sehr ausführlicher Lösung ist die Theorie der Festigkeitslehre sehr intestine zu verstehen. Die dargestellten Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen sind für angehende Wirtschaftsingenieure besonders wichtig und hilfreich. Auf Grund der verständlichen Darstellungsart und durchgängiger Vierfarbigkeit ist dieses Lehrbuch aber auch für Techniker sowie Praktiker im beruflichen Alltag bestens geeignet.

Read e-book online Anwenderakzeptanz unternehmensweiter Standardsoftware: PDF

Mit einer theoretisch fundierten Untersuchung der Einflussfaktoren auf die Anwenderakzeptanz von Standardsoftware behandelt Oliver Kohnke ein höchst praxisrelevantes Thema. An der Schnittstelle zwischen IT und Psychologie nutzt er ein erweitertes „Technology recognition version (TAM)“, um zu analysieren, wie Anwenderakzeptanz entsteht und gezielt beeinflusst werden kann.

Get Geschlechterkonstruktion und Sozialpsychologie: PDF

Dörte Weber entwickelt vor dem Hintergrund verschiedener Ansätze der Geschlechterforschung ein sozialpsychologisches Modell zur examine von Konstruktions- und Dekonstruktionsprozessen von Geschlecht. Exemplarisch wendet sie dieses Analysemodell in einer Meta-Untersuchung auf wissenschaftliche Studien an, die die Rolle von Geschlecht in einem "klassischen" Frauenberuf, der Pflege, zum Gegenstand haben.

Elektrochemische Speicher: Superkondensatoren, Batterien, by Peter Kurzweil, Otto K. Dietlmeier PDF

​Dieses praxisnahe Lehrbuch und Nachschlagewerk zeigt anschaulich die Welt der elektrochemischen Energiewandler und ihre modernen Anwendungen für nachhaltige Energiekonzepte. Wie speichert guy  überschüssige Wind- und Solarenergie, wie lässt sich Wasserstoff aus nicht-fossilen Ressourcen als chemische Speicherform nutzen?

Additional resources for Die Europawahl 2014: Spitzenkandidaten, Protestparteien, Nichtwähler

Example text

Zugegriffen: 29. August 2014 Državno izborno povjerenstvo (2014) Konačni rezultati izbora članova u Europski parlament iz Republike Hrvatske. pdf. Zugegriffen: 29. August 2014 Eurobarometer (2012) Flash Eurobarometer 377. Croatia and the European Union. pdf. Zugegriffen: 2. September 2014 Eurobarometer (2014) Standard Eurobarometer 81. Table of Results. pdf. Zugegriffen: 2. September 2014 Europäische Kommission (2013) EU-Maßnahmen zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit. pdf. Zugegriffen: 3. September 2014 European Parliament (2014) Results of the 2014 European elections.

Generell scheint dieser Parameter des Konzeptes von Reif und Schmitt nur bedingt aussagekräftig zu sein, denn Stimmen können aus vielfältigen Gründen ungültig sein: Zum einen ist das ausdrückliche 38 Hendrik Träger Ungültigmachen des Wahlzettels denkbar, so dass davon ausgegangen werden kann, der Wähler wollte seinen Protest gegenüber ‚Europa‘ und/oder den Parteien kundtun. Zum anderen ist es aber auch möglich, dass der Stimmzettel lediglich aus Versehen, z. B. wegen mangelnder Kenntnisse der verschiedenen Wahlsysteme, ungültig gemacht wurde, ohne dass damit eine politische Botschaft verbunden ist.

Die kirchennahe Bürgerinitiative Im Namen der Familie hatte zu dieser Frage schließlich sogar ein Referendum initiiert, das die so genannte Homo-Ehe präventiv verhindern wollte. Am 1. Dezember 2013 sprach sich mit 64,84 Prozent eine große Mehrheit für die Einführung einer Verfassungsänderung aus, wonach nur eine Gemeinschaft zwischen Mann und Frau als Ehe bezeichnet werden darf (Schwarz 2013, S. 5). Die Regierung hielt ungeachtet dessen an ihrem Vorhaben fest, gleichgeschlechtlichen Paaren die Eintragung einer lebenslangen Partnerschaft zu ermöglichen.

Download PDF sample

Die Europawahl 2014: Spitzenkandidaten, Protestparteien, Nichtwähler by Michael Kaeding, Niko Switek


by James
4.2

Rated 4.54 of 5 – based on 30 votes