Oliver Schipp, Kai Brodersen's Die Adoptivkaiser: Nerva, Trajan, Hadrian, Antoninus Pius, PDF

By Oliver Schipp, Kai Brodersen

Als Adoptivkaiser werden die sechs römischen Kaiser Nerva, Trajan, Hadrian, Antoninus Pius, Marc Aurel und Lucius Verus bezeichnet, da sie ihren Nachfolger jeweils adoptierten. Durch die Adoption sollte gewährleistet werden, dass der nachfolgende Kaiser allein aufgrund seiner Fähigkeiten ausgewählt wurde. Nur der Beste sollte dazu bestimmt sein, Kaiser zu werden. In die Zeit des Adoptivkaisertums (98-192 n.Chr.) fallen wichtige Ereignisse des Römischen Reiches, innen- wie außenpolitisch. So wurden etwa die Daker- und Markomannenkriege geführt, um den germanischen Ansturm auf die Reichsgrenzen abzuwehren, und unter Trajan erreichte das Imperium seine größte Ausdehnung. Auch die Baukunst erlebte eine neue Blütezeit, wie die Entstehung bedeutender Monumente zeigt: etwa die Neukonstruktion des Pantheons oder das Trajansforum in Rom. Oliver Schipp gibt in diesem kompakten Band einen knappen Überblick über die ereignisreiche Epoche der Adoptivkaiser im 2. Jahrhundert n.Chr.

Show description

Read Online or Download Die Adoptivkaiser: Nerva, Trajan, Hadrian, Antoninus Pius, Marc Aurel und Lucius Verus PDF

Best germany books

Read e-book online Unwelcome Strangers: East European Jews in Imperial Germany PDF

Drawing on archival examine carried out in East and West Germany, Israel, and the U.S., this e-book probes into the questions, relating the most troubling matters in smooth German and Jewish heritage - the habit of Germans towards strangers of their midst, the prestige and self-perception of emancipated Jews in pre-Nazi Germany, and the responses of "privileged" Jews to needy, yet alien, coreligionists.

The Transformation of German Jewry, 1780-1840 by David Sorkin PDF

The Transformation of German Jewry, 1780-1840 exemplified a twofold revolution: on one point, the top of the feudal prestige of Jews as an independent neighborhood compelled them to stand a chronic means of political emancipation, a far-reaching social metamorphosis, and transforming into racial anti-Semitism; but, on one other point, their come upon with the encircling tradition led to their very own excessive cultural productiveness.

Get Walpurgisnacht PDF

Comedian, terrific and ugly, Walpurgisnacht makes use of Prague because the surroundings for a conflict among German officialdom immured within the historical fortress above the Moldau, and a Czech revolution seething within the urban less than. Written in 1917, Walpurgisnacht maintains the message of the fairway Face, of a decadent society near to cave in and of a Europe previous salvation.

Napoleons German Allies Bavaria - download pdf or read online

In 1805, Bavaria allied itself with France and Bavarian troops served with Napoleon through the 1809 crusade opposed to Austria, and took part within the Russian crusade of 1812, ahead of finally forsaking the Emperor's reason in 1813 ahead of the conflict of Leipzig. They then engaged Napoleon's troops in strive against on the conflict of Hanua in an unsuccessful try to bring to an end their retreat to France.

Additional info for Die Adoptivkaiser: Nerva, Trajan, Hadrian, Antoninus Pius, Marc Aurel und Lucius Verus

Sample text

Eutrops Breviarium ab urbe condita wurde im Auftrag des Kaisers Valens verfasst und in dessen Regierungszeit veröffentlicht. Die Blütezeit des Imperium Romanum war für Eutrop mit Augustus erreicht, womit er, anders als Tacitus, der Tradition der senatorischen Geschichtsschreibung folgt. Der Niedergang der Römerherrschaft begann für Eutrop mit den Soldatenkaisern (Eutrop 9,1), sodass die Adoptivkaiserzeit von ihm positiv bewertet wurde. Das Werk Eutrops wurde in der Spätantike viel gelesen und Hieronymus sowie Orosius griffen für ihre Darstellungen darauf zurück.

Die ersten neun Bücher umfassen 248 Briefe, die Plinius an 105 verschiedene Adressaten gerichtet hatte. Die Briefsammlung des Plinius war zur Publikation bestimmt und entsprechend überarbeitet worden. Einige Themen, die Plinius erörtert, waren: persönliche Anliegen, Berichte, Politik, Bildungsfragen, Landschaftsschilderungen und Beschreibungen seiner Villen, das Tuscum im Apennin und das Laurentinum südlich von Ostia am Mittelmeer. Auf Anfrage des Tacitus beschrieb Plinius den Ausbruch des Vesuvs, bei dem sein Onkel ums Leben gekommen war.

Neben den offiziellen haben unzählige private Inschriften aus dem 2. Jh. die Zeit überdauert. Diese finden sich auf so unterschiedlichen Schriftträgern wie Stein, Holz, Wachs oder Blei; sie sind gemeißelt, graviert oder geritzt und werfen Licht auf die unterschiedlichsten Lebensbereiche: Weiheinschriften geben Auskunft über den Glauben und die Hoffnungen der Menschen; Bauinschriften künden von privaten Baustiftungen; Grabinschriften informieren über den beruflichen und politischen Werdegang. Vielfach stereotype Wendungen können kaum einzeln, aber umso besser summarisch ausgewertet werden.

Download PDF sample

Die Adoptivkaiser: Nerva, Trajan, Hadrian, Antoninus Pius, Marc Aurel und Lucius Verus by Oliver Schipp, Kai Brodersen


by Christopher
4.5

Rated 4.62 of 5 – based on 45 votes