Ernst Kapp's Der Ursprung der Logik bei den Griechen PDF

By Ernst Kapp

Show description

Read Online or Download Der Ursprung der Logik bei den Griechen PDF

Similar german_2 books

Antwortreaktionszeiten in Survey-Analysen: Messung, - download pdf or read online

Das Buch erläutert das „Wie und Warum“ der Messung und examine von Antwortreaktionszeiten für computergestützte Bevölkerungsumfragen. Verfahren zur empirischen Erhebung von Antwortreaktionszeiten (z. B. aktive oder passive Zeitmessmethoden) werden ebenso erläutert wie statistische Methoden zur Behandlung und Bereinigung der erhobenen Reaktionszeiten (z.

Read e-book online Erläuterungen Zu E. T. A. Hoffmann, Der Goldne Topf PDF

KurzbeschreibungLektüreschlüssel für Schüler erschließen einzelne literarische Werke. Um eine Interpretation als Zentrum gruppieren sich 10 wichtige Verständniszugänge: * Erstinformation zum Werk * Inhaltsangabe * Personen (Konstellationen) * Werk-Aufbau (Strukturskizze) * Wortkommentar * Interpretation * Autor und Zeit * Rezeption * "Checkliste" zur Verständniskontrolle * Lektüretipps mit Filmempfehlungen * Raum für Notizen -- Dieser textual content bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Extra info for Der Ursprung der Logik bei den Griechen

Example text

Sie enthält, auf der Grundlage einer kurzen, aber sehr aufschlußreichen Einführung (Kap. eher logisch als ontologisch nennen könnte, eine genaue Beschreibung d'er ersten vier Kategorien (Substanz, Quantität, Beziehung und Qualität), in denen ein ontologischer G~sichtspunkt zu überwiegen scheint. e· ansonsten der Topik eigentümlich sind; und die Schlußfolgerung, daß die Abhandlung Kategorien ein verhältnismäßig frühes Werk von Aristoteles selbst war, ist ziemlich gesichert. und Chronologie, daß nirgendwo sonst in den Schriften des Aristoteles die Quelle der Schwierigkeiten, die der später~n Form der Lehre innewohnen, so durchsichtig ist wie hier.

14. 34 praktisch - von den Vorstellungen ab, die skh im Geiste des Sprechenden und des Hörenden mit dhm verknüpfen, daß der psychologische Alusgang unvermei,dbar erscheint, sobald "Namen" getrennt, ohne BeZJUg auf ihre Funktion als Subjekt oder Prädikat in einem Satz behandelt werden. ropositionen beziehen mußte, und andererseits, daß die Logique de Port-Royal, die in ihrer premiere partie auf eine unabhängige Grundlage der Logik hinzielte, damit beginnen mußte, den Denkpro:2leß der Begriffsbildung zu untersuchen u:nd srich mit Vorstellungen zu beschäftigen.

So wollen wir zunächst Propositionen (oder Urteile) 'lllld Syllogismen außer acht lassen und nach den griechischen Grundlagen jenes ersten Teiles Ausschau halten, wo Termini (oder Begl'iffe) soweit wie möglich um ihrer selbst willen, und noch nicht zu Teilen von Urteilen oder Propositionen verbunden, betrachtet werden sollen. später von Aristoteles selbst in ein Schema zur Klassifizierung ·all dessen umgewandelt wurde, was 30 ein einzelnes Wort als Namen führt. "ch Aristoteles war. se zusammensetzt, nämlich Prädikat und Satzsubjekt, wobei das ,Sein' oder ,Nichtsein' entweder hinzugefügt oder abgetrennt wird" (Anal.

Download PDF sample

Der Ursprung der Logik bei den Griechen by Ernst Kapp


by Anthony
4.2

Rated 4.10 of 5 – based on 7 votes