Download PDF by Emile Zola: Das Glück der Familie Rougon (Bd.1)

By Emile Zola

Show description

Read Online or Download Das Glück der Familie Rougon (Bd.1) PDF

Best german_2 books

Download e-book for kindle: Antwortreaktionszeiten in Survey-Analysen: Messung, by Jochen Mayerl

Das Buch erläutert das „Wie und Warum“ der Messung und examine von Antwortreaktionszeiten für computergestützte Bevölkerungsumfragen. Verfahren zur empirischen Erhebung von Antwortreaktionszeiten (z. B. aktive oder passive Zeitmessmethoden) werden ebenso erläutert wie statistische Methoden zur Behandlung und Bereinigung der erhobenen Reaktionszeiten (z.

Read e-book online Erläuterungen Zu E. T. A. Hoffmann, Der Goldne Topf PDF

KurzbeschreibungLektüreschlüssel für Schüler erschließen einzelne literarische Werke. Um eine Interpretation als Zentrum gruppieren sich 10 wichtige Verständniszugänge: * Erstinformation zum Werk * Inhaltsangabe * Personen (Konstellationen) * Werk-Aufbau (Strukturskizze) * Wortkommentar * Interpretation * Autor und Zeit * Rezeption * "Checkliste" zur Verständniskontrolle * Lektüretipps mit Filmempfehlungen * Raum für Notizen -- Dieser textual content bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Additional info for Das Glück der Familie Rougon (Bd.1)

Example text

Die Liebende braucht nur den Mantel zu öffnen, schon hat sie einen Unterschlupf für ihren Liebsten bereit; sie verbirgt ihn an ihrem Herzen, in der Wärme ihrer Kleider genauso, wie die kleinen Bürgersfrauen ihre Liebhaber unter dem Bett oder im Schrank verbergen. Die verbotene Frucht bekommt hier einen besonders süßen Geschmack: man verzehrt sie unter freiem Himmel, inmitten gänzlich Unbeteiligter, auf dem Wege. Und was dabei so köstlich ist, was den getauschten Küssen eine so durchdringende Wonne verleiht, das muß wohl die Sicherheit sein, sich ungestraft vor aller Augen küssen zu können, ganze Abende in aller Öffentlichkeit Arm in Arm zuzubringen, ohne Gefahr zu laufen, daß man erkannt wird und die Leute mit dem Finger auf einen zeigen.

Dann konnte man in diesem ständigen, immer stärker anschwellenden Rollen das Getöse von Menschenstimmen unterscheiden, merkwürdig taktmäßige, rhythmische Windstöße eines Orkans; man hätte es für das Grollen eines schnell heraufziehenden Gewitters halten können, das schon bei seinem Nahen die schläfrige Luft in Aufruhr versetzt. Silvère lauschte, konnte aber diese Sturmstimmen, die von den Hügeln daran gehindert wurden, klar bis zu ihm zu dringen, nicht verstehen. Plötzlich tauchte an der Straßenkrümmung eine schwarze Masse auf und, mit der Wut der Rache gesungen, erschallte furchtbar die Marseillaise4.

Die Zeit hatte das Weitere verwischt. Nachdem der junge Bursche seine Flinte versteckt, nochmals gelauscht und immer noch nichts gehört hatte, entschloß er sich, auf den Stein zu steigen. Die Mauer war niedrig; er stützte die Ellenbogen auf den Rand. Doch jenseits der Maulbeerbaumreihe längs der Mauer sah er nur eine lichtübergossene Ebene; das Gelände des Jas-Meiffren, flach und baumlos, breitete sich wie ein riesiges Stück ungebleichter Leinwand unter dem Monde aus. In einer Entfernung von hundert Metern bildeten das Wohnhaus und das vom Halbpächter bewohnte Gesindehaus Flecken von noch blendenderem Weiß.

Download PDF sample

Das Glück der Familie Rougon (Bd.1) by Emile Zola


by Richard
4.0

Rated 4.38 of 5 – based on 28 votes