Download e-book for kindle: Conan von Cimmerien (6. Roman der Conan-Saga) by Robert E. Howard, Lyon Sprague DeCamp, Lin Carter

By Robert E. Howard, Lyon Sprague DeCamp, Lin Carter

ISBN-10: 3453308069

ISBN-13: 9783453308060

Show description

Read Online or Download Conan von Cimmerien (6. Roman der Conan-Saga) PDF

Similar german_2 books

Antwortreaktionszeiten in Survey-Analysen: Messung, by Jochen Mayerl PDF

Das Buch erläutert das „Wie und Warum“ der Messung und examine von Antwortreaktionszeiten für computergestützte Bevölkerungsumfragen. Verfahren zur empirischen Erhebung von Antwortreaktionszeiten (z. B. aktive oder passive Zeitmessmethoden) werden ebenso erläutert wie statistische Methoden zur Behandlung und Bereinigung der erhobenen Reaktionszeiten (z.

Read e-book online Erläuterungen Zu E. T. A. Hoffmann, Der Goldne Topf PDF

KurzbeschreibungLektüreschlüssel für Schüler erschließen einzelne literarische Werke. Um eine Interpretation als Zentrum gruppieren sich 10 wichtige Verständniszugänge: * Erstinformation zum Werk * Inhaltsangabe * Personen (Konstellationen) * Werk-Aufbau (Strukturskizze) * Wortkommentar * Interpretation * Autor und Zeit * Rezeption * "Checkliste" zur Verständniskontrolle * Lektüretipps mit Filmempfehlungen * Raum für Notizen -- Dieser textual content bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Additional info for Conan von Cimmerien (6. Roman der Conan-Saga)

Sample text

Und dann lösten sich Haut und Fleisch auf und der Schädel mit gräßlich grinsenden Zähnen kam zum Vorschein. Das formlose Wesen nahm bei seinem grausigen Mahl allmählich einen rosigen Farbton an. E A -Saga Band 6: Conan von Cimmerien 35 5 Mit steifen Beinen schritt Conan zum Lager zurück. Hinter ihm hob der Monolith sich, in lodernde Flammen gehüllt, vom Himmel ab. Es hatte nur kurze Augenblicke gebraucht, mit trockenem Reisig, Feuerstein und Stahl ein Feuer zu machen. Mit grimmiger Zufriedenheit hatte Conan zugesehen, wie die ölige Oberfläche des schleimigen Ungeheuers sich entzündete und es sich in stummen Qualen wand.

Nur die Kettenrüstung hatte verhindert, daß die Schneide in die Knochen drang. Der Riese hob sich nun wie ein Koloß aus Eis gegen den kalt glühenden Himmel ab. Wieder sauste die Axt herab – und sank tief in den Schnee, als Conan sich blitzschnell zur Seite rollte und auf die Füße sprang. Der Gigant brüllte. Er riß seine Waffe aus dem Schnee, doch noch ehe er sie erneut schwingen konnte, kam bereits des Cimmeriers Schwert herab. Die Knie des Riesen knickten ein. Er sackte in den Schnee. Ringsum färbte das aus dem durchtrennten Hals spritzende Blut ihn rot.

Doch so schnell er auch war, Conan war flinker. Noch ehe die Klinge Sassans Kehle erreicht hatte, blitzte des Cimmeriers Krummsäbel und Stahl klirrte. Der Dolch flog durch die Luft. Knur- A -Saga Band 6: Conan von Cimmerien 45 rend griff der Kezankier zu seinem Schwert. Und wieder schlug Conan zu, bevor der andere die Klinge aus der Scheide reißen konnte. Mit gespaltenem Schädel stürzte der Mann von seinem sich aufbäumenden Pferd. Hastig riß Conan sein Tier herum. « brüllte er. « Und schon war das Surren von Sehnen und das Schwirren von Pfeilen zu hören.

Download PDF sample

Conan von Cimmerien (6. Roman der Conan-Saga) by Robert E. Howard, Lyon Sprague DeCamp, Lin Carter


by David
4.3

Rated 4.67 of 5 – based on 12 votes