Psychiatrie. einschließlich Psychotherapie, 16. Auflage - download pdf or read online

By Rainer Tölle, Klaus Windgassen

ISBN-10: 3642204155

ISBN-13: 9783642204159

Der Lehrbuch-Klassiker zur Psychiatrie hat bereits Generationen von Medizinern die grundlegenden Gedanken der Psychiatrie ausgewogen und umfassend vermittelt. Die sixteen. Auflage wurde den Fortschritten der Psychiatrie entsprechend ?berarbeitet und erg?nzt, neue wissenschaftliche, medizinische und praktische Erkenntnisse hinzugef?gt. Neu hinzugekommen sind Fallbeispiele, die authentische F?lle aus der psychiatrischen Praxis dokumentieren. Das Buch enth?lt das gesamte pr?fungsrelevante Wissen gem?? dem Gegenstandskatalog f?r Mediziner, ICD10-Klassifikation inklusive. Besondere Beachtung finden die Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie die Psychotherapie. Symptomatologie und Behandlungsverfahren finden gleicherma?en ihren Raum. Mit dem Repetitorium kann der Leser sein Wissen ?berpr?fen. Der T?lle/Windgassen l?sst Psychiatrie in all ihren Zusammenh?ngen erfassbar und Patienten mit ihren Erleben und St?rungen verstanden werden. Zum Lernen, Nachschlagen und Weiterdenken!

Show description

Read More

New PDF release: Erläuterungen Zu E. T. A. Hoffmann, Der Goldne Topf

By Ernst T. A. Hoffmann

ISBN-10: 3804418783

ISBN-13: 9783804418783

Kurzbeschreibung

Lektüreschlüssel für Schüler erschließen einzelne literarische Werke. Um eine Interpretation als Zentrum gruppieren sich 10 wichtige Verständniszugänge: * Erstinformation zum Werk * Inhaltsangabe * Personen (Konstellationen) * Werk-Aufbau (Strukturskizze) * Wortkommentar * Interpretation * Autor und Zeit * Rezeption * "Checkliste" zur Verständniskontrolle * Lektüretipps mit Filmempfehlungen * Raum für Notizen -- Dieser textual content bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Show description

Read More

Read e-book online Superkapitalismus Wie die Wirtschaft unsere Demokratie PDF

By Robert Reich, Jürgen Neubauer

ISBN-10: 3593385678

ISBN-13: 9783593385679

Pressestimmen

27.01.2008 / Welt am Sonntag: An Stellenstreichungen sind wir selber schuld "Reich ist etwas Besonderes gelungen: Er kritisiert den Kapitalismus, ohne das Unternehmertum zu verdammen. Er analysiert treffend die Schizophrenie zwischen Verbraucher und Arbeitnehmer."

28.01.2008 / Frankfurter Allgemeine Zeitung: Das Tier im Konsumenten "Flott, unterhaltsam und pointiert."

18.02.2008 / Tages-Anzeiger: Vom Sieg der Konsumenten und Anleger über die Beschäftigten "Eine erfrischend unideologische Argumentationslinie."

14.03.2008 / Freitag: Zwischen Wall-Street und Wal-Mart "'Superkapitalismus' ist kein angenehmes Buch, vor allem deshalb, weil es uns selbst als Bürger in die Pflicht nimmt ... Wichtig ist, dass es demokratische Fantasien und politische Initiativen auslöst, damit der Bürger gegenüber dem Konsumenten in uns wieder gestärkt wird."

10.04.2008 / Die Zeit: Kapitalismus "Mit imponierender Klarheit rekonstruiert der Wirtschaftswissenschaftler den Weg ... zum Superkapitalismus."

Kurzbeschreibung

Früher gab es einfach nur Kapitalismus. Heute gibt es den Superkapitalismus. Unter dem Druck der globalen Konkurrenz und der Finanzmärkte haben die einzelnen Unternehmen an Macht verloren, hat die Wirtschaft insgesamt an Dynamik und Stärke gewonnen. Sie expandiert und nutzt alle Mittel, bemächtigt sich der Politik und gefährdet so die Demokratie. Dieser Konflikt steckt in jedem von uns.Wir sind Anleger und Verbraucher und als solche werden wir von der Wirtschaft intestine bedient. Zugleich sind wir Bürger und spüren die Schwäche der von der Wirtschaft dominierten Politik. Robert Reich ruft dazu auf, unsere bürgerlichen Interessen wieder klar zu erkennen und den Superkapitalismus aus der Politik zu verbannen.

Show description

Read More