Bildung und Differenz: Historische Analysen zu einem - download pdf or read online

By Carola Groppe, Gerhard Kluchert, Eva Matthes

ISBN-10: 3658100028

ISBN-13: 9783658100025

ISBN-10: 3658100036

ISBN-13: 9783658100032

In der empirischen Bildungsforschung wie in der erziehungswissenschaftlichen Diskussion spielt die Aufklärung des Zusammenhangs von Bildung und Differenz eine wichtige Rolle. Der Band, hervorgegangen aus einer Tagung der Sektion Historische Bildungsforschung in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, will zu dieser Aufklärung beitragen, indem er die Problemanalyse um die historische size bereichert und die Wechselbeziehung von Bildung und Differenz in ihrer Entstehung und Veränderung erfasst. Dabei werden unterschiedliche Differenzkategorien wie soziale Herkunft, Geschlecht, Behinderung und ethnische Zugehörigkeit in den Blick genommen und unterschiedliche Aspekte von Bildung berücksichtigt.

Show description

Read Online or Download Bildung und Differenz: Historische Analysen zu einem aktuellen Problem PDF

Best german_15 books

Klaus-Dieter Arndt, Holger Brüggemann, Joachim Ihme's Festigkeitslehre für Wirtschaftsingenieure: Kompaktwissen PDF

Durch die vielen durchgerechneten Beispiele mit sehr ausführlicher Lösung ist die Theorie der Festigkeitslehre sehr intestine zu verstehen. Die dargestellten Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen sind für angehende Wirtschaftsingenieure besonders wichtig und hilfreich. Auf Grund der verständlichen Darstellungsart und durchgängiger Vierfarbigkeit ist dieses Lehrbuch aber auch für Techniker sowie Praktiker im beruflichen Alltag bestens geeignet.

New PDF release: Anwenderakzeptanz unternehmensweiter Standardsoftware:

Mit einer theoretisch fundierten Untersuchung der Einflussfaktoren auf die Anwenderakzeptanz von Standardsoftware behandelt Oliver Kohnke ein höchst praxisrelevantes Thema. An der Schnittstelle zwischen IT und Psychologie nutzt er ein erweitertes „Technology reputation version (TAM)“, um zu analysieren, wie Anwenderakzeptanz entsteht und gezielt beeinflusst werden kann.

Download e-book for iPad: Geschlechterkonstruktion und Sozialpsychologie: by Dörte Weber

Dörte Weber entwickelt vor dem Hintergrund verschiedener Ansätze der Geschlechterforschung ein sozialpsychologisches Modell zur examine von Konstruktions- und Dekonstruktionsprozessen von Geschlecht. Exemplarisch wendet sie dieses Analysemodell in einer Meta-Untersuchung auf wissenschaftliche Studien an, die die Rolle von Geschlecht in einem "klassischen" Frauenberuf, der Pflege, zum Gegenstand haben.

Elektrochemische Speicher: Superkondensatoren, Batterien, - download pdf or read online

​Dieses praxisnahe Lehrbuch und Nachschlagewerk zeigt anschaulich die Welt der elektrochemischen Energiewandler und ihre modernen Anwendungen für nachhaltige Energiekonzepte. Wie speichert guy  überschüssige Wind- und Solarenergie, wie lässt sich Wasserstoff aus nicht-fossilen Ressourcen als chemische Speicherform nutzen?

Additional info for Bildung und Differenz: Historische Analysen zu einem aktuellen Problem

Sample text

Professorin für Allgemeine Erziehungswissenschaft/Theorie der Bildung an der Bergischen Universität Wuppertal. Arbeitsschwerpunkte: Bildungsphilosophie, Bildungsgeschichte der europäischen Moderne, Wissensgeschichte, Geschlechterforschung. Von Differenz zu Differenzen: Methodologische Herausforderungen und Chancen einer Komplexitätssteigerung in der Historischen Bildungsforschung Katharina Walgenbach 1 Einleitung In der Erziehungswissenschaft lässt sich seit der Jahrtausendwende eine Verschiebung des Fokus von Differenz auf Differenzen beobachten.

Feminism/Postmodernism. New York/London, 107–130. Alkemeyer, T. (2013). Subjektivierung in sozialen Praktiken. Umrisse einer praxeologischen Analytik. , Budde, G. und Freist, D. ) (2013). Selbst-Bildungen. Soziale und kulturelle Praktiken der Subjektivierung. Bielefeld, 33–68. Der begriffsgeschichtliche Unterschied von Bildung und Differenz 37 Bollenbeck, G. (1996). Bildung und Kultur. Glanz und Elend eines deutschen Deutungsmusters. Frankfurt am Main. Borst, E. (2009). Theorie der Bildung. Eine Einführung.

Leiprecht und Lutz 2005, S. 221–225). Intersektionalität ist demnach besonders produktiv für sozial- und kulturgeschichtliche Ansätze der Historischen Bildungsforschung, die individuelle und kollektive Identitätsbildungsprozesse machtsensibel und mehrdimensional untersuchen. Das Paradigma bietet sich darüber hinaus dafür an, die Entstehung und Entwicklung von Bildungsinstitutionen im Rekurs auf die Wechselbeziehungen von Geschlecht, Klasse, Nation, Generation etc. zu analysieren. Von Differenz zu Differenzen 45 Schließlich gehört es zu den zentralen Prämissen von Intersektionalität, in der Analyse unterschiedliche Ebenen einzubeziehen, auf denen Macht operiert bzw.

Download PDF sample

Bildung und Differenz: Historische Analysen zu einem aktuellen Problem by Carola Groppe, Gerhard Kluchert, Eva Matthes


by Kevin
4.4

Rated 4.48 of 5 – based on 18 votes