Download e-book for iPad: Basiswissen Urologie, 5. Auflage by Thomas Gasser

By Thomas Gasser

ISBN-10: 3642211348

ISBN-13: 9783642211348

Kurz, knapp und ?bersichtlich pr?sentiert „der Gasser“ das Basiswissen der Urologie, wobei der textual content durch hervorragende Abbildungen erg?nzt wird. Dem Autor ist es gelungen, aus der F?lle urologischen Wissens das Wesentliche herauszufiltern. Der Band enth?lt einen Fallquiz zur ?berpr?fung der Kenntnisse. F?r alle, die sich unter Zeitdruck auf die Pr?fung vorbereiten m?ssen, die schnell die wichtigsten Fakten nachschlagen wollen oder die eine solide Ged?chtnisst?tze im B?cherregal sch?tzen.

Show description

Read or Download Basiswissen Urologie, 5. Auflage PDF

Best german_2 books

Antwortreaktionszeiten in Survey-Analysen: Messung, by Jochen Mayerl PDF

Das Buch erläutert das „Wie und Warum“ der Messung und examine von Antwortreaktionszeiten für computergestützte Bevölkerungsumfragen. Verfahren zur empirischen Erhebung von Antwortreaktionszeiten (z. B. aktive oder passive Zeitmessmethoden) werden ebenso erläutert wie statistische Methoden zur Behandlung und Bereinigung der erhobenen Reaktionszeiten (z.

Download PDF by Ernst T. A. Hoffmann: Erläuterungen Zu E. T. A. Hoffmann, Der Goldne Topf

KurzbeschreibungLektüreschlüssel für Schüler erschließen einzelne literarische Werke. Um eine Interpretation als Zentrum gruppieren sich 10 wichtige Verständniszugänge: * Erstinformation zum Werk * Inhaltsangabe * Personen (Konstellationen) * Werk-Aufbau (Strukturskizze) * Wortkommentar * Interpretation * Autor und Zeit * Rezeption * "Checkliste" zur Verständniskontrolle * Lektüretipps mit Filmempfehlungen * Raum für Notizen -- Dieser textual content bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Extra info for Basiswissen Urologie, 5. Auflage

Example text

Mit der Hand vorsichtig vollständig einführen (. Abb. 7). Niemals Gewalt anwenden (Verletzungs-/Strikturgefahr). Infektprophylaxe ist nur ausnahmsweise notwendig. Bei Einführungsproblemen (z. B. 12). 4 · Instrumentell-endoskopische Untersuchung 2 . Abb. 6 Katheterismus. Haltung des Katheters für die sterile Einführung in die Blase. Die Katheterspitze wird mit einer sterilen Pinzette fixiert; das Katheterende wird zwischen dem 4. und 5. Finger der Katheterhand gehalten . Abb. 7 Ballonkatheter. 2 Blasenspülung 4 Gelegentlich zur mechanischen Reinigung der Blase bei Dauerkatheterträgern mit Tendenz zur Steinbildung, z.

2 Ultraschallbild in 2 Ebenen zur Restharnbestimmung. a Querschnitt; b Sagittalschnitt Harnflussmessung Nützlich für die Beurteilung von Abflussbehinderungen und für die Kontrolle von Harnröhrenstrikturen (Harnflussrate in ml/s). Sonographie Zur Messung der Restharnmenge (angenähert) (. Abb. 2). 3 Penis Inspektion Phimose, Meatusstenose, Hypo- bzw. Epispadie, Primäraffekt, spitze Kondylome, Balanitis, Urethraausfluss, Tumor. Palpation Narbige Verhärtungen: Strikturen, Induratio penis plastica. 4 Skrotum und Testes !

Es handelt sich in der Regel aber um harmlose – bei der urographischen Untersuchung entdeckte – Zufallsbefunde. 4 Rotationsanomalien Zum Beispiel: »Kuchenniere« mit ventral gelegenem Nierenbecken, ähnlich den Hufeisennieren. Meist ohne Bedeutung. 5 Verschmelzungsanomalien (Hufeisennieren) H08 Ursache Fusion beider Nierenblasteme, kaudal der A. mesenterica inferior, häufig kombiniert mit weiteren Anlagestörungen: asymmetrische Verlagerung (L-Nieren), Hypoplasie eines Nierenanteils, Gefäßanomalien, Malrotation, unvollständige Aszension.

Download PDF sample

Basiswissen Urologie, 5. Auflage by Thomas Gasser


by Donald
4.2

Rated 4.88 of 5 – based on 5 votes